LAND IM GEZEITENSTROM DOWNLOADEN

Ausgangspunkt einer Reise durch das niedersächsische Friesland ist das Land Wursten, am östlichen Ufer des Mündungstrichters der Weser, wo ein findiger Fischer die Krabbenpulmaschine erfand. Die beiden Teile 3 und 4 erzählen in opulenten Bildern, wofür das Land der Friesen zwischen Weser und Ems steht – gestern und heute. Auch hinter dem Seedeich, am nordfriesischen Festland begegnet man auf Schritt und Tritt den Gezeiten: Fast 50 Jahre haben die Niederländer an diesem einzigartigen Schutzsystem gebaut. Wie zu Zeiten der berühmten und reichen Kapitäne Nordfrieslands segelt ein traditionelles Plattbodenschiff durch die Priele, vorbei auch an Norderoog, wo junge Leute in bunten Regenmänteln durch die Fluten waten, fast bis zum Hals im Wasser. Seit es dieses Sperrwerk gibt, hat das malerische Tönning seine eigenen Gezeiten und mancher Freizeitkapitän bleibt dort ungewollt im Hafenschlick sitzen. Darüber thronen – nun weit im Binnenland – die alten Inseln Urk und Schokland.

Name: land im gezeitenstrom
Format: ZIP-Archiv
Betriebssysteme: Windows, Mac, Android, iOS
Lizenz: Nur zur personlichen verwendung
Größe: 13.65 MBytes

In Otterndorf rollen Köpfe rund und reif, bis das Kraut sauer wird. Das hat Land und Leute geprägt, aber auch enorme Verwüstungen gebracht. Der Film zeigt das älteste bespielbare Glockenspiel und seinem Klokkenisten, die künstliche Festungsinsel Pampus und den Beemster Polder. Und das Wasser ist überall. Blumen, Drehorgeln, Wasserbauer und Mühlen: Bis heute sind die Geschichten lebendig von Bootsbauern und Reedern, von Schmuggel und Hochseeschifffahrt, von Teeimport, Inselleben und dem endlosen Kampf mit der See. Davor liegen die Ostfriesischen Inseln wie Wellenbrecher in der Nordsee.

Auf dem zur Halbinsel gewachsenen Eiderstedt thronen noch heute Haubarge auf den Warften – mächtige reetgedeckte Bauernhäuser, besonders widerstandsfähig gegen die Naturgewalten. Gigantische Küstenschutz- und Sperrwerke, Kanäle und Schleusen: Früher wurden hier tausende von Enten in die Falle gelockt … um dann als Pastete in Konserven zu landen.

  ARBEITSBESCHEINIGUNG KOSTENLOS DOWNLOADEN

Land im Gezeitenstrom: Die Elbe – von Hamburg bis Stade

Teil 7 – Von der Eider bis zur Elbe Dithmarschen. Und im Sönke-Nissen-Koog erzählt ein Bauer, warum man hier das leuchtende Grün der Dächer pflegt, das Vermächtnis eines weiteren eigensinnigen Nordfriesen. Doch nicht alle Inseln und Orte haben Lanr und Fluten überlebt: In Schiedam gibt es die höchsten traditionellen Windmühlen der Welt. Rund um das Ijsselmeer, durch die Provinzen Nordholland, Flevoland und Overijssel geht i um Menschen und Geschichten, die vom Gezeitenmeer geprägt sind, vom Leben am und mit dem Wasser.

Die beiden Teile 3 und 4 erzählen in opulenten Bildern, wofür das Land der Friesen zwischen Weser und Ems steht – gestern und heute. Er zeigt eine unerwartet bunte Welt zwischen Ebbe und Flut, eine Region, die nicht still stehen wird, solange die Gezeiten kommen und gehen. Ein Gigant im Ver-gleich zu den alten Torfmutten der Mi. Auf ihr können Frachtschiffe nur bei Hochwasser fahren, nach Oldenburg.

In Leiden hat er gelebt, nicht weit von Delft, wo Vermeer sein Atelier hatte und wo noch heute das „Delfter Blau“ überall gezeitenstro ist. Home TV-Produktionen Land zwischen Eine Gegend, in der Menschen ein bis zwei Meter unter dem Meeresspiegel leben. Bis zum Bauch im Wasser watend holt man hier auf ganz altmodische Weise die kleinen Krabben aus den Prielen.

Oand zweiteilige Film folgt dem breiten Strom und seinen Nebenflüssen, erzählt von einer unerwartet bunten Welt, immer im Wettlauf von Mensch und Natur, zwischen Geschäft und Geschichte. Auf einem Patrouillenboot der Küstenwache geht es weseraufwärts zur alten Hansestadt Bremen.

Land im Gezeitenstrom, Dokumehrteiler, | Crew United

Teil 4 – Ostfriesland zwischen Jade und Ems. Teil 8 – Von der Ems zu den friesischen Seen. Eine Reise mit den Gezeiten – zwischen Ebbe und Flut. Hier holen Fischer ihre Reusen ein; weit im Binnenland richtet sich ihre Arbeitszeit nach den Gezeiten.

  OVI STORE NOKIA KOSTENLOS DOWNLOADEN

Telemagazyn poleca

Über die Jade gelangt man von Oldenburg zum Jadebusen mit dem weltweit einzigen schwimmenden Moor, weiter nach Butjadingen, zum Künstlerort Dangast und seinem originellen Kapitän.

Hier mischen sich Jahrhunderte altes Brauchtum mit modernster Technik – im Einklang mit der unverwechselbaren Natur des Küstenlandes im Norden. Während dessen treffen sich auf den friesischen Binnenmeeren raue Kerle zur Skutsje-Regatta.

Und das Wasser ist überall. Teil 6 – Nordfriesland von den Halligen bis zur Eider.

land im gezeitenstrom

In Otterndorf rollen Köpfe rund und reif, bis das Kraut sauer wird. So eigen und unverwechselbar dieses Land ist, so eigen und unverwechselbar sind die Menschen, die dort leben. Mitten im Jadebusen steht der Leuchtturm Arngast.

Auf einem Patrouillenboot der Küstenwache geht es weseraufwärts zur alten Hansestadt Bremen.

land im gezeitenstrom

Das einspurige Gleis ist die Verbindungsbahn der Halligbewohner mit dem Festland. Seit lqnd dieses Sperrwerk gibt, hat das malerische Tönning seine eigenen Gezeiten und mancher Freizeitkapitän bleibt dort ungewollt im Hafenschlick sitzen. Historisch ist auch der Beruf der Reetdachdecker – und sie machen sich Sorgen um den Fortbestand ihres Handwerks.

land im gezeitenstrom

Das Ijsselmeer ist eines seiner jüngsten Werke. Allerdings muss man dabei auch noch klettern können wie ein Affe. Herz- und Miesmuscheln stehen auf dem Speiseplan und eine veredelte Auster, gewachsen dort, wo die Filmreise entlang der niederländischen Küste zu Ende geht.